Betonschächte

Schächte für verschiedene Anwendungszwecke

Schachtunterteile in Rundform
Runde Schachtunterteile gibt es in vielfältigen Größen und Ausprägungen – vom standardisierten Hausanschlussschacht mit einem Durchmesser von 80 oder 100 cm, bis hin zu Durchmessern von 150 oder sogar 200 cm, wobei Durchmesser und Schachthöhe von der Größe der anzuschliessenden Rohre abhängt. Da in der Regel jedes Schachtunterteil eine Sonderanfertigung ist, gibt es Bestellformulare, auf denen die relevanten Daten exakt anzugeben sind.

Schachtbauwerke
Schachtbauwerke in eckigen Ausführungen werden in der Regel dort eingesetzt, wo die besondere Konstellation der Zu- und Ablaufrohre (Größe, Winkel) den Einsatz kostengünstigerer Rundschächte ausschließt. Zumeist schafft eine entsprechende Abdeckplatte den Übergang zu standardisierten aufgehenden Ringen/Konen/Abdeckungen.

Schachtringe und Schachtkonen
Schachtringe und Schachtkonen ermöglichen je nach Verlegetiefe den Übergang vom Unterteil bis zur Abdeckung eines Schachtes. Somit gibt es Ringe und Konen in verschiedenen Durchmessern, aber auch mit verschiedenen Dichtungssystemen und Steigeisen/Steigbügeln. Bei geringer Verlegetiefe kommen auch Reduzier- /Abdeckplatten zum Einsatz.